Thüringer Oberlandesgericht

Thüringer Oberlandesgericht in Jena

Das Thüringer Oberlandesgericht ist die höchste Instanz der ordentlichen Gerichtsbarkeit im Freistaat Thüringen und steht im Gerichtsaufbau bei familienrechtlichen Auseinandersetzungen direkt über den Familiengerichten und unterhalb des Bundesgerichtshofes.

Das Oberlandesgericht ist das Beschwerdegericht für Beschwerden gegen Entscheidungen der Familiengerichte. Der Bezirk des Thüringer Oberlandesgerichts erstreckt sich auf das Bundesland Thüringen und umfasst die 4 Landgerichtsbezirke Erfurt, Gera, Meiningen und Mühlhausen.

Im Bezirk des Thüringer Oberlandesgerichts gibt es 22 Familiengerichte. Der Zuständigkeitsbereich des Thüringer Oberlandesgerichts umfasst ca 2,1 Mio Einwohner. Continue reading „Thüringer Oberlandesgericht“

Hanseatisches Oberlandesgericht

Hanseatisches Oberlandesgericht (Hamburg)

Das Hanseatische Oberlandesgericht ist das Oberlandesgericht des Landes und der freien Hansestadt Hamburg. Das hanseatische Oberlandesgericht ist die höchste Instanz der ordentlichen Gerichtsbarkeit und steht im Gerichtsaufbau bei familienrechtlichen Auseinandersetzungen direkt über den Familiengerichten und unterhalb des Bundesgerichtshofes.

OLG Hamburg = Hanseatisches Oberlandesgericht?

Bis 1947 war das hanseatische Oberlandesgericht (in Hamburg) auch das Oberlandesgericht für Bremen. Mittlerweile hat Bremen ein eigenes Oberlandesgericht, das sich „hanseatisches Oberlandesgericht Bremen“ nennt.  Die offizielle Bezeichnung des Oberlandesgerichtes in Hamburg heisst jedoch bis heute „Hanseatisches Oberlandesgericht“. Auf die Zusatzbezeichnung „Hamburg“ wird verzichtet.

Continue reading „Hanseatisches Oberlandesgericht“

Anwaltszwang im Familienrecht abschaffen

Es gibt viel zu tun im deutschen Familienrecht. Packen wir es an. Hier ein weiterer Reformentwurf

Anwaltszwang in Familiensachen (z.b. Unterhaltsverfahren) abschaffen

Einer gibt Geld an den anderen, so verlangt es das Gesetz (Symbolbild)

Wir fordern das der Anwaltszwang in sämtlichen familienrechtlichen Angelegenheiten abgeschafft wird. In einem freien Land muss jeder Bürger das Recht haben auf einen Anwalt und den damit verbundenen Kosten zu verzichten. Continue reading „Anwaltszwang im Familienrecht abschaffen“

OLG Frankfurt

Oberlandesgericht Frankfurt

Das Oberlandesgericht Frankfurt ist das einzige Oberlandesgericht in Hessen. Es ist die höchste Instanz der ordentlichen Gerichtsbarkeit und steht im Gerichtsaufbau bei familienrechtlichen Auseinandersetzungen direkt über den Familiengerichten und unterhalb des Bundesgerichtshofes.

Das Oberlandesgericht ist das Beschwerdegericht für Beschwerden gegen Entscheidungen der Familiengerichte. Das Oberlandesgericht in Frankfurt hat (für Familiensachen) insgesamt 3 Standorte. Neben der Hauptstelle in Frankfurt gehören die Außenstellen Darmstadt und Kassel ebenfalls zum Oberlandesgericht Frankfurt.
Die Außenstelle Darmstadt des OLG Frankfurt ist für die Familiengerichte im Landgerichtsbezirk Darmstadt zuständig.
Die Außenstelle Kassel des Frankfurter OLG ist für die Familiengerichte in den drei Landgerichtsbezirken Kassel, Marburg und Fulda zuständig. Die Hauptstelle des Oberlandesgerichts Frankfurt ist für die Landgerichtsbezirke Frankfurt, Gießen, Hanau, Limburg a.d. Lahn und Wiesbaden zuständig.

Im Bezirk des Oberlandesgerichts Frankfurt gibt es 41 Familiengerichte. Der Zuständigkeitsbereich des Oberlandesgerichts Frankfurt umfasst ca 6,3 Mio Einwohner.

Continue reading „OLG Frankfurt“

OLG Dresden

Oberlandesgericht Dresden

Das Oberlandesgericht Dresden ist in familiengerichtlichen Verfahren das oberste Gericht in Sachsen. Das Oberlandesgericht Dresden ist die höchste Instanz der ordentlichen Gerichtsbarkeit und steht im Gerichtsaufbau bei familienrechtlichen Auseinandersetzungen direkt über den Familiengerichten und unterhalb des Bundesgerichtshofes.

Das Oberlandesgericht ist das Beschwerdegericht für Beschwerden gegen Entscheidungen der Familiengerichte. Der Bezirk des Oberlandesgerichts Dresden erstreckt sich auf den gesamten Freistaat Sachsen und umfasst die 5 Landgerichtsbezirke Chemnitz, Dresden, Görlitz, Leipzig und Zwickau.

Im Bezirk des Oberlandesgerichts Dresden gibt es 23 Familiengerichte. Der Zuständigkeitsbereich des Oberlandesgerichts Dresden umfasst ca 4 Mio Einwohner. Continue reading „OLG Dresden“

OLG Brandenburg

Oberlandesgericht Brandenburg

Das brandenburgische Oberlandesgericht ist das höchste Gericht in Brandenburg. Das Oberlandesgericht Brandenburg ist die höchste Instanz der ordentlichen Gerichtsbarkeit und steht im Gerichtsaufbau bei familienrechtlichen Auseinandersetzungen direkt über den Familiengerichten und unterhalb des Bundesgerichtshofes.

Das Oberlandesgericht ist das Beschwerdegericht für Beschwerden gegen Entscheidungen der Familiengerichte. Der Bezirk des brandenburgischen Oberlandesgerichts erstreckt sich auf das komplette Gebiet des Landes Brandenburg und umfasst die 4 Landgerichtsbezirke Cottbus, Frankfurt (Oder), Neuruppin und Potsdam.

Im Bezirk des Oberlandesgerichts Brandenburg gibt es 24 Familiengerichte. Der Zuständigkeitsbereich des brandenburgischen Oberlandesgerichts umfasst ca 2,5 Mio Einwohner. Continue reading „OLG Brandenburg“

OLG Bremen

Hanseatisches Oberlandesgericht Bremen

Oberlandesgericht Bremen

Das hanseatische Oberlandesgericht Bremen ist das Oberlandesgerichten des Landes Bremen mit den Städten Bremen und Bremerhaven. Das Oberlandesgericht Bremen ist in Bremen die höchste Instanz der ordentlichen Gerichtsbarkeit und steht im Gerichtsaufbau bei familienrechtlichen Auseinandersetzungen direkt über den Familiengerichten und unterhalb des Bundesgerichtshofes.

Das hanseatische Oberlandesgericht Bremen ist das Beschwerdegericht für Beschwerden gegen Entscheidungen der Familiengerichte in Bremen und Bremerhaven. Der Bezirk des Oberlandesgerichts Bremen erstreckt sich auf das Gebiet des Bundeslandes Bremen (Bremen und Bremerhaven).

Im Bezirk des Oberlandesgerichts Bremen gibt es 3 Familiengerichte. Der Zuständigkeitsbereich des Oberlandesgerichts Bremen umfasst ca 680.000 Einwohner. Mit diesem Zuständigkeitsbereich ist das Oberlandesgericht Bremen das kleinste Oberlandesgericht in Deutschland. Auch die Räumlichkeiten des hanseatischen Oberlandesgerichts Bremens fallen im Vergleich zu anderen deutschen Oberlandesgerichten dementsprechend weniger imposant aus. Das OLG Bremen ist im Justizzentrum am Wall in Bremen zusammen mit anderen Justizbehörden in einem sehr unauffälligem Gebäude untergebracht.  Das hanseatische Oberlandesgericht Bremen ist im Vergleich zu anderen Oberlandesgerichten auch deutlich jünger. Es wurde erst 1947 errichtet. Continue reading „OLG Bremen“

Kammergericht Berlin

Berliner Kammergericht

Das Kammergericht in Berlin ist die höchste Instanz der ordentlichen Gerichtsbarkeit im Land Berlin und steht im Gerichtsaufbau bei familienrechtlichen Auseinandersetzungen direkt über den Familiengerichten und unterhalb des Bundesgerichtshofes.

Das Kammgericht ist gleichzusetzen mit einem Oberlandesgericht, trägt jedoch aus historischen Gründen als einziges Oberlandesgericht in Deutschland die Bezeichnung Kammergericht. Da es keine weiteren Kammergerichte in Deutschland gibt, wird das Kammergericht eben auch nicht als Kammergericht Berlin sondern als Kammergericht (ohne Ortszusatz) bezeichnet.

Das Kammergericht ist das Beschwerdegericht (die Beschwerdekammer) für Beschwerden gegen Entscheidungen der Berliner Familiengerichte. Der Bezirk des Berliner Kammergerichts erstreckt sich auf das Land Berlin mit seinen 4 Familiengerichten. Obgleich es in Berlin 11 Amtsgerichte gibt, gibt es in Berlin nur 4 Familiengerichte, da verschiedene Bezirke der Berliner Amtsgerichte jeweils zusammengefasst wurden. Der Zuständigkeitsbereich des Kammergerichts umfasst ca 3,8 Mio Einwohner. Continue reading „Kammergericht Berlin“

OLG Nürnberg

Oberlandesgericht Nürnberg

Das Oberlandesgericht Nürnberg ist eins von drei Oberlandesgerichten in Bayern. Das Oberlandesgericht Nürnberg ist die höchste Instanz der ordentlichen Gerichtsbarkeit und steht im Gerichtsaufbau bei familienrechtlichen Auseinandersetzungen direkt über den Familiengerichten und unterhalb des Bundesgerichtshofes.

Das Oberlandesgericht ist das Beschwerdegericht für Beschwerden gegen Entscheidungen der Familiengerichte. Der Bezirk des Oberlandesgerichts Nürnberg erstreckt sich auf das Gebiet Mittelfranken, Oberpfalz und zwei Amtsgerichtsbezirken aus Niederbayern und umfasst die 5 Landgerichtsbezirke Amberg, Ansbach, Nürnberg-Fürth, Regensburg und Weiden in der Oberpfalz.

Im Bezirk des Oberlandesgerichts Nürnberg gibt es 17 Familiengerichte. Der Zuständigkeitsbereich des Oberlandesgerichts Nürnberg umfasst ca 3 Mio Einwohner. Continue reading „OLG Nürnberg“

OLG München

Oberlandesgericht München

Das Oberlandesgericht München ist eins von drei Oberlandesgerichten in Bayern. Das Oberlandesgericht München ist die höchste Instanz der ordentlichen Gerichtsbarkeit und steht im Gerichtsaufbau bei familienrechtlichen Auseinandersetzungen direkt über den Familiengerichten und unterhalb des Bundesgerichtshofes.

Das Oberlandesgericht ist das Beschwerdegericht für Beschwerden gegen Entscheidungen der Familiengerichte. Der Bezirk des Oberlandesgerichts München erstreckt sich auf das Gebiet Oberbayern, Schwaben und weiten Teilen Niederbayerns und umfasst die 10 Landgerichtsbezirke Augsburg, Deggendorf, Ingolstadt, Kempten, Landshut, Memmingen, München1, München2, Passau und Traunstein.

Im Bezirk des Oberlandesgerichts München gibt es 38 Familiengerichte. Der Zuständigkeitsbereich des Oberlandesgerichts München umfasst ca 7,6 Mio Einwohner. Das Oberlandesgericht München gehört damit zu den größeren Oberlandesgerichten in Deutschland. Das Oberlandesgericht München ist das größte Oberlandesgericht in Bayern und verteilt sich auf 3 Standorte (2 mal in München, 1 mal in Augsburg) Continue reading „OLG München“