Schleswig-Holsteinisches Oberlandesgericht

Schleswig-Holsteinisches Oberlandesgericht in Schleswig

Das Schleswig-Holsteinische Oberlandesgericht ist die höchste Instanz der ordentlichen Gerichtsbarkeit in Schleswig-Holstein und steht im Gerichtsaufbau bei familienrechtlichen Auseinandersetzungen direkt über den Familiengerichten und unterhalb des Bundesgerichtshofes.

Das Oberlandesgericht ist das Beschwerdegericht für Beschwerden gegen Entscheidungen der Familiengerichte. Der Bezirk des Schleswig-Holsteinischen Oberlandesgerichts erstreckt sich auf das Bundesland Schleswig Holstein mit den 4 Landgerichtsbezirken Flensburg, Itzehoe, Kiel und Lübeck

Im Bezirk des Schleswig-Holsteinischen Oberlandesgerichts gibt es 22 Familiengerichte. Der Zuständigkeitsbereich des Schleswig-Holsteinischen Oberlandesgerichts umfasst ca 2,9 Mio Einwohner. Continue reading „Schleswig-Holsteinisches Oberlandesgericht“

Saarländisches Oberlandesgericht

Saarländisches Oberlandesgericht in Saarbrücken

Das saarländische Oberlandesgericht ist die höchste Instanz der ordentlichen Gerichtsbarkeit im Saarland und steht im Gerichtsaufbau bei familienrechtlichen Auseinandersetzungen direkt über den Familiengerichten und unterhalb des Bundesgerichtshofes.

Das Oberlandesgericht ist das Beschwerdegericht für Beschwerden gegen Entscheidungen der Familiengerichte. Der Bezirk des Saarländischen Oberlandesgerichts erstreckt sich auf das Bundesland Saarland, in dem es auch nur einen Landgerichtsbezirk (Saarbrücken) gibt.

Im Bezirk des saarländischen Oberlandesgerichts gibt es 9 Familiengerichte. Der Zuständigkeitsbereich des saarländischen Oberlandesgerichts umfasst ca 1 Mio Einwohner. Continue reading „Saarländisches Oberlandesgericht“

OLG Rostock

Oberlandesgericht Rostock

Das Oberlandesgericht Rostock ist in familiengerichtlichen Verfahren das oberste Gericht in Mecklenburg-Vorpommern. Das Oberlandesgericht Rostock ist die höchste Instanz der ordentlichen Gerichtsbarkeit und steht im Gerichtsaufbau bei familienrechtlichen Auseinandersetzungen direkt über den Familiengerichten und unterhalb des Bundesgerichtshofes.

Das Oberlandesgericht ist das Beschwerdegericht für Beschwerden gegen Entscheidungen der Familiengerichte. Der Bezirk des Oberlandesgerichts Rostock erstreckt sich auf das gesamte Land Mecklenburg-Vorpommern und umfasst die 4 Landgerichtsbezirke Neubrandenburg, Rostock, Schwerin und Stralsund.

Im Bezirk des Oberlandesgerichts Rostock gibt es 10 Familiengerichte. Der Zuständigkeitsbereich des Oberlandesgerichts Rostock umfasst ca 1,6 Mio Einwohner. Continue reading „OLG Rostock“

OLG Naumburg

Oberlandesgericht Naumburg

Das Oberlandesgericht Naumburg ist in familienrechtlichen Verfahren das oberste Gericht in Sachsen-Anhalt. Das Oberlandesgericht Naumburg ist die höchste Instanz der ordentlichen Gerichtsbarkeit und steht im Gerichtsaufbau bei familienrechtlichen Auseinandersetzungen direkt über den Familiengerichten und unterhalb des Bundesgerichtshofes.

Das Oberlandesgericht ist das Beschwerdegericht für Beschwerden gegen Entscheidungen der Familiengerichte. Der Bezirk des Oberlandesgerichts Naumburg erstreckt sich auf das gesamte Land Sachsen-Anhalt und umfasst die 4 Landgerichtsbezirke Dessau, Halle, Mageburg und Stendal

Im Bezirk des Oberlandesgerichts Naumburg gibt es 25 Familiengerichte. Der Zuständigkeitsbereich des Oberlandesgerichts Naumburg umfasst ca 2,2 Mio Einwohner. Continue reading „OLG Naumburg“

OLG Zweibrücken

Oberlandesgericht Zweibrücken

Das Oberlandesgericht Zweibrücken ist eins von zwei Oberlandesgerichten in Rheinland-Pfalz. Es ist die höchste Instanz der ordentlichen Gerichtsbarkeit und steht im Gerichtsaufbau bei familienrechtlichen Auseinandersetzungen direkt über den Familiengerichten und unterhalb des Bundesgerichtshofes.

Der Bezirk des OLG Zweibrücken umfasst das Gebiet der Pfalz. Das Oberlandesgericht Zweibrücken ist das Beschwerdegericht für Beschwerden gegen Entscheidungen der Familiengerichte in den Landgerichtsbezirken Frankenthal (Pfalz), Laiserslautern, Landau in der Pfalz und Zweibrücken.

Im Bezirk des Oberlandesgerichts Zweibrücken gibt es 15 Familiengerichte. Der Zuständigkeitsbereich des Oberlandesgerichts Zweibrücken umfasst ca 1,5 Mio Einwohner.

Continue reading „OLG Zweibrücken“

OLG Koblenz

Oberlandesgericht Koblenz

Das Oberlandesgericht Koblenz ist eins von zwei Oberlandesgerichten in Rheinland-Pfalz. Es ist die höchste Instanz der ordentlichen Gerichtsbarkeit und steht im Gerichtsaufbau bei familienrechtlichen Auseinandersetzungen direkt über den Familiengerichten und unterhalb des Bundesgerichtshofes.

Der Bezirk des OLG Koblenz umfasst die früheren Regierungsbezirke Koblenz und Trier, sowie den rheinheissischen Teils des ehemaligen Regierungsbezirks Rheinhessen-Pfalz.

Das Oberlandesgericht Koblenz ist das Beschwerdegericht für Beschwerden gegen Entscheidungen der Familiengerichte in den Landgerichtsbezirken Bad Kreuznach, Koblenz, Mainz und Trier.

Im Bezirk des Oberlandesgerichts Koblenz gibt es 31 Familiengerichte. Der Zuständigkeitsbereich des Oberlandesgerichts Koblenz umfasst ca 2,5 Mio Einwohner.

Continue reading „OLG Koblenz“

OLG Stuttgart

Oberlandesgericht Stuttgart

Das Oberlandesgericht Stuttgart ist eins von zwei Oberlandesgerichten in Baden-Württemberg. Es ist die höchste Instanz der ordentlichen Gerichtsbarkeit und steht im Gerichtsaufbau bei familienrechtlichen Auseinandersetzungen direkt über den Familiengerichten und unterhalb des Bundesgerichtshofes.

Das OLG Stuttgart ist das Beschwerdegericht für Beschwerden gegen Entscheidungen der Familiengerichte in den folgenden 8 Landgerichtsbezirken:

  • Landgerichtsbezirk Ellwangen
  • Landgerichtsbezirk Hechingen
  • Landgerichtsbezirk Heilbronn
  • Landgerichtsbezirk Ravensburg
  • Landgerichtsbezirk Rottweil
  • Landgerichtsbezirk Stuttgart
  • Landgerichtsbezirk Tübingen
  • Landgerichtsbezirk Ulm

Im Bezirk des Oberlandesgerichts Stuttgart gibt es 56 Familiengerichte. Der Zuständigkeitsbereich des Oberlandesgerichts Stuttgart umfasst ca 6 Mio Einwohner.

Continue reading „OLG Stuttgart“

OLG Karlsruhe

Oberlandesgericht Karlsruhe

Das Oberlandesgericht Karlsruhe ist eins von zwei Oberlandesgerichten in Baden-Württemberg. Es ist die höchste Instanz der ordentlichen Gerichtsbarkeit und steht im Gerichtsaufbau bei familienrechtlichen Auseinandersetzungen direkt über den Familiengerichten und unterhalb des Bundesgerichtshofes, welcher ebenfalls in Karlsruhe seinen Sitz hat.

Das Oberlandesgericht Karlsruhe ist das Beschwerdegericht für Beschwerden gegen Entscheidungen der Familiengerichte in den folgenden Landgerichtsbezirken:

  • Landgerichtsbezirk Baden-Baden
  • Landgerichtsbezirk Freiburg
  • Landgerichtsbezirk Heidelberg
  • Landgerichtsbezirk Karlsruhe
  • Landgerichtsbezirk Konstanz
  • Landgerichtsbezirk Mannheim
  • Landgerichtsbezirk Mosbach
  • Landgerichtsbezirk Offenburg
  • Landgerichtsbezirk Walshut-Tiengen

Im Bezirk des Oberlandesgerichts Karlsruhe gibt es 52 Familiengerichte. Der Zuständigkeitsbereich des Oberlandesgerichts Karlsruhe umfasst ca 6 Mio Einwohner.

Continue reading „OLG Karlsruhe“

Thüringer Oberlandesgericht

Thüringer Oberlandesgericht in Jena

Das Thüringer Oberlandesgericht ist die höchste Instanz der ordentlichen Gerichtsbarkeit im Freistaat Thüringen und steht im Gerichtsaufbau bei familienrechtlichen Auseinandersetzungen direkt über den Familiengerichten und unterhalb des Bundesgerichtshofes.

Das Oberlandesgericht ist das Beschwerdegericht für Beschwerden gegen Entscheidungen der Familiengerichte. Der Bezirk des Thüringer Oberlandesgerichts erstreckt sich auf das Bundesland Thüringen und umfasst die 4 Landgerichtsbezirke Erfurt, Gera, Meiningen und Mühlhausen.

Im Bezirk des Thüringer Oberlandesgerichts gibt es 22 Familiengerichte. Der Zuständigkeitsbereich des Thüringer Oberlandesgerichts umfasst ca 2,1 Mio Einwohner. Continue reading „Thüringer Oberlandesgericht“

Hanseatisches Oberlandesgericht

Hanseatisches Oberlandesgericht (Hamburg)

Das Hanseatische Oberlandesgericht ist das Oberlandesgericht des Landes und der freien Hansestadt Hamburg. Das hanseatische Oberlandesgericht ist die höchste Instanz der ordentlichen Gerichtsbarkeit und steht im Gerichtsaufbau bei familienrechtlichen Auseinandersetzungen direkt über den Familiengerichten und unterhalb des Bundesgerichtshofes.

OLG Hamburg = Hanseatisches Oberlandesgericht?

Bis 1947 war das hanseatische Oberlandesgericht (in Hamburg) auch das Oberlandesgericht für Bremen. Mittlerweile hat Bremen ein eigenes Oberlandesgericht, das sich „hanseatisches Oberlandesgericht Bremen“ nennt.  Die offizielle Bezeichnung des Oberlandesgerichtes in Hamburg heisst jedoch bis heute „Hanseatisches Oberlandesgericht“. Auf die Zusatzbezeichnung „Hamburg“ wird verzichtet.

Continue reading „Hanseatisches Oberlandesgericht“