Elke Posavert-Storz

Elke Posavert-Storz ist Verfahrensbeistand im Familienrecht in Esslingen und Umgebung

Elke Posavert-Storz ist Verfahrensbeistand im Familienrecht in Esslingen und Umgebung und wird unter anderem von den dortigen/umliegenden Familiengerichten als Verfahrensbeistand nach § 158 FamFG bestellt.

Ein Verfahrensbeistand ist immer dann vom Familiengericht zu bestellen, wenn dieses für die Wahrnehmung der Interessen des Kindes erforderlich ist.

Adresse und Kontaktdaten Verfahrensbeistand Elke Posavert-Storz

 

Elke Posavert-Storz
Weilstraße 9
73734 Esslingen

Telefon:
Mobil: 0151151999000
E-Mail: elke.posavert-storz@storz.de

Welche Aufgabe hat der Verfahrensbeistand?

Die Aufgabe des Verfahrensbeistandes besteht darin, das Interesse des Kindes festzustellen und im Gericht zur Geltung zu bringen. Der Verfahrensbeistand ist nicht gesetzlicher Vertreter des Kindes, ist aber gleichwohl Verfahrensbeteiligter im familiengerichtlichen Verfahren und kann als solcher z.b. ausdrücklich Rechtsmittel einlegen.

Was macht ein Verfahrensbeistand?

Wie der Verfahrensbeistand arbeitet ist nicht verbindlich vorgeschrieben. In der Regel nimmt der Verfahrensbeistand mit allen anderen Verfahrensbeteiligten (im Normalfall die Eltern) und dem Kind Kontakt auf und informiert sich was diese wollen. Darüberhinaus ist der Verfahrensbeistand auch bei der Anhörung des Kindes vor Gericht anwesend, da das Kind vom Gericht nicht ohne Verfahrensbeistand angehört werden darf.

Da der Verfahrensbeistand die Interessen des Kindes zum Ausdruck bringen soll, ist der Verfahrenbeistand auch bei den Gerichtsprozessen als Verfahrensbeteiligter zu laden.

Interessenkonflikt Verfahrensbeistand

Der Verfahrensbeistand bekommt in den meisten Fällen zusätzlich die Aufgabe übertragen, mit den Eltern Gespräche zu führen und an einer einvernehmlichen Regelung mitzuwirken. Dieses stellt an den Verfahrensbeistand hohe Anforderungen und ist verständlicherweise in den meisten Fällen sehr zeitintensiv und komplex da Eltern ja meistens nicht bei Gericht wären, wenn die Sache einfach wäre.

Da der Verfahrensbeistand pauschal vergütet wird, ist es für den Verfahrensbeistand lohnenswerter möglichst viele Fälle zu bearbeiten, anstatt sich viel Zeit für einzelne Fälle zu nehmen. Dadurch wird der Verfahrensbeistand in einen Konflikt gebracht. (Näheres hierzu unter https://www.vaterlos.eu/der-verfahrensbeistand-und-sein-interessenkonflikt/

Erfahrungsberichte Verfahrensbeistand Elke Posavert-Storz

Am 27.07.2020 hat das OLG Celle rechtskräftig entschieden, das eine Kritik an Sachverständigen in familiengerichtlichen Verfahren zulässig ist, da die Berichterstattung im öffentlichen Interesse ist. Was für Sachverständige gilt, gilt dementsprechend auch für Verfahrensbeistände. Aus diesem Grund haben wir eine Liste mit Verfahrensbeiständen gestartet, in die wir auch den Verfahrensbeistand Elke Posavert-Storz mit aufgenommen haben.
Die Landesbeauftragte für Datenschutz hat uns mit Schreiben vom 28.07.2021 ebenfalls bestätigt, das die Veröffentlichung der in Rede stehenden personenbezogenen Daten der Verfahrensbeistände der Wahrung eines berechtigten Interessess dient. Als berechtigtes Interesse kommt jedes wirtschaftliche, rechtliche und ideele Interesse in Betracht. Rechtliche Interessen umfassen insbesondere Grundrechte der Europäischen Union (GRC). Art. 11 Abs 1 GRC schützt die Meinungsfreiheit. Unsere Website https://kindimmittelpunkt.de/verfahrensbeistand dient der Verwirklichung des Rechts auf Meinungsfreiheit, da sie (unter anderem) den Austausch Betroffener in Verfahren, in denen die aufgelisteten Verfahrensbeistände beteiligt waren bzw. sind, ermöglicht.

Gerne können Sie Ihre Erfahrungen mit dem Verfahrensbeistand Elke Posavert-Storz hier veröffentlichen.

  • Welche Erfahrungen haben Sie mit Elke Posavert-Storz gemacht?
  • Was hat dieser Verfahrensbeistand Ihrer Ansicht nach besonders gut gemacht?
  • Oder gibt es negative Erfahrungen mit der Arbeit dieses Verfahrensbeistandes?

Selbstverständlich laden wir auch den Verfahrenbeistand Elke Posavert-Storz dazu ein, auf dieser Seite eigene Wünsche und Veränderungsvorschläge zu machen und sich an unseren Reformvorschlägen zu beteiligen. Dem Verfahrensbeistand steht es natürlich auch frei, sich zu etwaigen Kommentaren und Kritiken zu äussern.

Vorbereitung Anhörungstermin

In Ihrem Verfahren wurde ein Verfahrensbeistand bestellt und Sie möchten sich auf den Termin mit Elke Posavert-Storz vorbereiten? Gerne können wir Sie auf diese Anhörung vorbereiten und Ihnen wichtige Fragen beantworten. Nehmen Sie dafür ganz bequem über unser Kontaktformular Kontakt mit uns auf.

6 thoughts on “Elke Posavert-Storz

  1. Nicole Juni 30, 2021 at 9:11 am

    Sie dreht sich wie ein Fähnchen im Winde und nimmt es mit der Wahrheit absolut nicht genau. Zudem führt sie fragliche Befragungen zB bei Mc Donald’s bei Softeis und Pommes durch.
    Des Weiteren behauptet sie wider besseren Wissens, soziale Väter hätten keine Rechte.
    Die Frau diffamierte mich vor Gericht und behauptete ich sei promiskuitiv. Mit dem Vater schrieb und telefonierte sie regelmäßig.

  2. Friederike Januar 20, 2022 at 6:25 am

    Frau P-S hat meine beiden Töchter 2x vertreten, 2016 und 2021, der Vater führt seit 5 Jahren einen erbitterten Vernichtungskrieg gegen meine Kinder und mich. Beim ersten Mal haben beide Kinder bereits von der mehrfachen körperlichen Gewalt des Vaters gegen sie berichtet, Frau PS hat dies mit keinem Wort in Ihrem Bericht erwähnt. Beim 1.mal ging es um den Ferienumgang des Vaters . Er hatte Frau PS zugesagt, dass er den Wünschen der Kinder entsprechend mit ihnen bei sich zuhause bleibt, allerdings wurden die Kinder dann nachts zu seiner Internet Bekanntschaft 800 km entfernt in ein Hotel gebracht. Beide Kinder durften in dieser Zeit keinen Kontakt zu mir haben.. meine jüngere Tochter (9J) hatte danach viele Monate Schlafstörungen und konnte nur noch bei mir im Bett schlafen.
    Nun in 2021 wollten beide Kinder, nachdem sie seit 4 Jahre keinen Kontakt mehr zu vater haben, das Sorgerecht auf mich übertragen haben. Frau PS war wieder zuständig. Es ging wieder um die körperliche Gewalt, die der vater während der Ehe ausgeübt hat, und darum, dass der vater während der Ehe das gemeinsame Vermögen veruntreut und zur Seite geschafft hat, so dass ich mit den Kindern nach seinem Auszug vor dem wirtschaftlichen Ruin stand. Zudem überhäuft mich der vater seit 5 Jahren mit zahlreichen Anzeige. Und Gerichtsverfahren und macht uns dreien das Leben unendlich schwer. Die Scheidung lehnt er jedoch ab.
    Das alles wusste Frau PS, hat jedoch wiederum nichts davon in ihrem Bericht erwähnt und die Empfehlung gegeben, das Sorgerecht (als Grundrecht) beim vater zu belassen, da er die Kinder ja nicht misshandelt. Es geht ihnen ja bei der Mutter gut.der Wunsch der Kinder sei in diesem Fall zweitrangig, da nicht existenziell notwendig.
    Es ist in beiden Terminen für mich der Eindruck entstanden, dass für Frau PS der finanzielle Aspekt ihrer Tätigkeit wesentlich über dem Wohl der Kinder steht, und dass sie sich gerne von dem „netten“ Vater von der „Wahrheit“ über seine Frau und seine Kinder überzeugen lässt. Ich habe insgesamt 2 Psychologen in den letzten Jahren um Rat aufgesucht.. eine Gerichtspsychologin und einen jugendpsychologen.. beide habe mir erklärt, dass der vater ein Narzisst ist. Auch diese Tatsache hat Frau PS einfach ignoriert.

  3. PITACONCEPT.ORG Februar 21, 2022 at 12:48 am

    Elke Posavert-Storz ist fachlich und menschlich ungeeignet als VB.
    Elke Posavert-Storz sagt die Unwahrheit, verleumdet Elternteile ud Großeltern.
    Elke Posavert-Storz spricht nicht mit beiden Eltern.
    Elke Posavert-Storz arbeitet eng mit einem Justizwachtmeister am Amtsgericht Esslingen zusammen und beobachtet mit diesem Eltern beim Spielen mlt den Kindern.
    Elke Posavert-Storz kommt gerne zu dem Ergebnis „Das Kind möchte bei X wohnen und Y nur am Wochenende besuchen“. Dies trainiert sie mit den Kindern vor der Anhörung. Dies erscheint im Anhörungsvermerk und in ihren Stellungnahmen.

    Elke Posavert-Storz ist eine aktive Entfremderin und zutiefst unehrliche Person!

    Elke Posavert-Storz arbeitet eng mit Richterin Karin Birkhölzer und Martina Sandhorst-Schäfer am Amtsgerichts zusammen. Sie treffen inoffizielle Absprachen miteinander.

  4. Karim September 26, 2023 at 11:57 pm

    Diese Person soll sofort ihre Tätigkeit aufgeben! Ein totes Kind ist genung… oder gibt es noch mehr Geschädigte?

  5. Jens Januar 14, 2024 at 8:01 pm

    Alt-68er-Emanze mit Hass auf Männer.
    Die Biestigkeit ist nicht weder zeitgemäß noch zielführend.

  6. omar Februar 8, 2024 at 2:35 pm

    Frau Posavert-Storz hat mir außergewöhnlich toll geholfen. Sie hat sich um alles bestens gekümmert und ist extrem Hilfsbereit. Sie hat sich auch um meine Termine gekümmert und alles schnellstmöglich erledigt. Eine Herzenstolle Persönlichkeit, welche ich nur weiterempfehlen kann.
    Sie hat mir und uns als Familie immer beigestanden. Vielen Dank dafür

Schreibe einen Kommentar

Name *
E-Mail *
Website