Brigitte Courth

Brigitte Courth ist Verfahrensbeistand im Familienrecht in Nümbrecht und Umgebung

Brigitte Courth ist Verfahrensbeistand im Familienrecht in Korbach und Umgebung und wird unter anderem von den dortigen/umliegenden Familiengerichten als Verfahrensbeistand nach § 158 FamFG bestellt.

Ein Verfahrensbeistand ist immer dann vom Familiengericht zu bestellen, wenn dieses für die Wahrnehmung der Interessen des Kindes erforderlich ist.

Adresse und Kontaktdaten Verfahrensbeistand Brigitte Courth

 

Brigitte Courth
Grüner Weg 21
51588 Nümbrecht

Telefon: 02291-9093420
Fax: 02291-9093420
E-Mail: brigitte.courth@t-online.de

Welche Aufgabe hat der Verfahrensbeistand?

Die Aufgabe des Verfahrensbeistandes besteht darin, das Interesse des Kindes festzustellen und im Gericht zur Geltung zu bringen. Der Verfahrensbeistand ist nicht gesetzlicher Vertreter des Kindes, ist aber gleichwohl Verfahrensbeteiligter im familiengerichtlichen Verfahren und kann als solcher z.b. ausdrücklich Rechtsmittel einlegen.

Was macht ein Verfahrensbeistand?

Wie der Verfahrensbeistand arbeitet ist nicht verbindlich vorgeschrieben. In der Regel nimmt der Verfahrensbeistand mit allen anderen Verfahrensbeteiligten (im Normalfall die Eltern) und dem Kind Kontakt auf und informiert sich was diese wollen. Darüberhinaus ist der Verfahrensbeistand auch bei der Anhörung des Kindes vor Gericht anwesend, da das Kind vom Gericht nicht ohne Verfahrensbeistand angehört werden darf.

Da der Verfahrensbeistand die Interessen des Kindes zum Ausdruck bringen soll, ist der Verfahrenbeistand auch bei den Gerichtsprozessen als Verfahrensbeteiligter zu laden.

Interessenkonflikt Verfahrensbeistand

Der Verfahrensbeistand bekommt in den meisten Fällen zusätzlich die Aufgabe übertragen, mit den Eltern Gespräche zu führen und an einer einvernehmlichen Regelung mitzuwirken. Dieses stellt an den Verfahrensbeistand hohe Anforderungen und ist verständlicherweise in den meisten Fällen sehr zeitintensiv und komplex da Eltern ja meistens nicht bei Gericht wären, wenn die Sache einfach wäre.

Da der Verfahrensbeistand pauschal vergütet wird, ist es für den Verfahrensbeistand lohnenswerter möglichst viele Fälle zu bearbeiten, anstatt sich viel Zeit für einzelne Fälle zu nehmen. Dadurch wird der Verfahrensbeistand in einen Konflikt gebracht. (Näheres hierzu unter https://www.vaterlos.eu/der-verfahrensbeistand-und-sein-interessenkonflikt/

Erfahrungsberichte Verfahrensbeistand Brigitte Courth

Am 27.07.2020 hat das OLG Celle rechtskräftig entschieden, das eine Kritik an Sachverständigen in familiengerichtlichen Verfahren zulässig ist, da die Berichterstattung im öffentlichen Interesse ist. Was für Sachverständige gilt, gilt dementsprechend auch für Verfahrensbeistände. Aus diesem Grund haben wir eine Liste mit Verfahrensbeiständen gestartet, in die wir auch den Verfahrensbeistand Brigitte Courth mit aufgenommen haben.
Die Landesbeauftragte für Datenschutz hat uns mit Schreiben vom 28.07.2021 ebenfalls bestätigt, das die Veröffentlichung der in Rede stehenden personenbezogenen Daten der Verfahrensbeistände der Wahrung eines berechtigten Interessess dient. Als berechtigtes Interesse kommt jedes wirtschaftliche, rechtliche und ideele Interesse in Betracht. Rechtliche Interessen umfassen insbesondere Grundrechte der Europäischen Union (GRC). Art. 11 Abs 1 GRC schützt die Meinungsfreiheit. Unsere Website https://kindimmittelpunkt.de/verfahrensbeistand dient der Verwirklichung des Rechts auf Meinungsfreiheit, da sie (unter anderem) den Austausch Betroffener in Verfahren, in denen die aufgelisteten Verfahrensbeistände beteiligt waren bzw. sind, ermöglicht.

Gerne können Sie Ihre Erfahrungen mit dem Verfahrensbeistand Brigitte Courth hier veröffentlichen.

  • Welche Erfahrungen haben Sie mit Brigitte Courth gemacht?
  • Was hat dieser Verfahrensbeistand Ihrer Ansicht nach besonders gut gemacht?
  • Oder gibt es negative Erfahrungen mit der Arbeit dieses Verfahrensbeistandes?

Selbstverständlich laden wir auch den Verfahrenbeistand Brigitte Courth dazu ein, auf dieser Seite eigene Wünsche und Veränderungsvorschläge zu machen und sich an unseren Reformvorschlägen zu beteiligen. Dem Verfahrensbeistand steht es natürlich auch frei, sich zu etwaigen Kommentaren und Kritiken zu äussern.

Vorbereitung Anhörungstermin

In Ihrem Verfahren wurde ein Verfahrensbeistand bestellt und Sie möchten sich auf den Termin mit Brigitte Courth vorbereiten? Gerne können wir Sie auf diese Anhörung vorbereiten und Ihnen wichtige Fragen beantworten. Nehmen Sie dafür ganz bequem über unser Kontaktformular Kontakt mit uns auf.

One thought on “Brigitte Courth

  1. Natasa November 12, 2021 at 9:39 am

    Ich bin 4 fache Mutter und Sogeberechtigte und seit 4 jahren Opfer von Rechtbeugung und Wilkür von Amtsgericht Biberach ,Jugenamt ,Oberlandesgericht Stuttgart Famielienrechtcund die Presidentin die Befangen sind seit jahren greifen meine Person und Mutter und Obwohl meine Person mehrmals gewendet und gesriben und hebetete um HILFE sn der Stadanwalschaf Raravensburg aufgrund der illegalen
    Verbindungen und die Drohungen Verleumdungen Apresungen von Amtsgericht Biberach der Richter Herr Schulte und Herr Bayer der ständig gegen meine Person sind und enmunden möcjten und als Beweise ligen die grobverlessige Gutachten nach Aktenlage die
    nicht mal existierten und an lügen an mrin Vorbestaften Ex mann gemacht sind und vor mir abgeleht und als grobverlessig ,rechwideig und unzulässig und nicht sind der Amtsgericht Biberach Richter Herr Schulte und Herr Bayer möchten nocht weiter rechwidrige Gutachten gefen meine Person und 4 fache Mutter machen Obwohl meine Person ein Ausländische Annerkante Urteil als Sogeberechtigte für mek e mindejärige Kinder von der Mazedonische Republik von 16.09.2021 vorlige und nicht angenomm ist von Amtsgericht Biberach bis heite noch obwohl mit Gewaltschutz und Gewaltschutz verfahren gegeb ist und ignorieren und für 360%umgedreht haben und meine Person die Opfer ist angegerifen.Obwohl meine Kinder ausgesagt haben und meine Tochter mehrmals versuch hat mit der Amtsgericht Biberach zu reden der Richter Herr Schulte ignoriere die Aussagen und absichtlich alles unter dem Tisch kehre und möchte meine Tochter nicht anhören und will sich nicht dazu außern aufgrund seine Befangenheit. Obwohl meine Person das Schriftlich verlangten die Stellungnahme von der Richter Her Schulte und Herr Bayer von Amtsgericht Biberach die ständig neine Person angreifen mit ihren rechwidrigen ,grobverlessige und unrichtige Gutachten und nach die beide Bücher die meine Person gelesen hat ACD haben Wahnvorstellungen und Rachesüchtig sind und möchten meine Person unterdrücken und die auch ohne Ende mit materielle Schäden verusagten da sie mehrere Verfahren aufhebten und angegrifen meine Person mit Zahlungen bis ca übet 10,000 Euro nur Gericht kosten und meine Person mehrere Beschwerde und Strafanzeige gesriben hat und meine Person an Armutsgrenze getriben haben und immer noch weiter machen. Meine Person verzichtet von ihre Verfahren ,und ihre Erfühlunggehilfe und von Kinderhändler wie Jugendamt Biberach die von Anfang an nicht an der Wohle der Kinder sind die handelt immer dagegen und zusätzlich mit Amtsgericht Biberach der Richter Herr Schulte znd Herr Bayer KINDERENZUG, Kinenfremdung machen und mir aufhängen mit HILFE vin Oberlandesgericht Stuttgart die Befangene Zivilsenate die zusammen treiben von Famieliengericht Stuttgart auch gefen meine Person ständig Kinderklau ausüben und mich als 4fache Mutter Disrimirnieren und Menscherechte Verletzungen ständig machen trotz Konventionen und ständig gegen meine Person und Mutter die Opfer von alle diese illegale Verbindung die Gerichte plägen und
    In diese Land gebe keine Gerechtigkeit sonder nur Teror,Diktatur und der Aufgehenden Ämtern wie Stadaanwalschaft die ganz nicht unternehmen dagefen sonder alle Verbrechern befreiten und üntestützen das KINDERENZUG,Kinderenfremdung jnd Kinderenfremdung ausüben.
    Gott sei mit euch
    Gott helfe euch

Schreibe einen Kommentar

Name *
E-Mail *
Website