OLG Hamm

Oberlandesgericht Hamm

Das Oberlandesgericht Hamm ist das größte von drei Oberlandesgerichten in Nordrhein-Westfalen. Das Oberlandesgericht Hamm ist die höchste Instanz der ordentlichen Gerichtsbarkeit und steht im Gerichtsaufbau bei familienrechtlichen Auseinandersetzungen direkt über den Familiengerichten und unterhalb des Bundesgerichtshofes und feierte im Jahr 2020 bereits sein 200. Jubiläum.

OLG Hamm: Das grösste Oberlandesgericht in Deutschland

Das Oberlandesgericht ist das Beschwerdegericht für Beschwerden gegen Entscheidungen der Familiengerichte. Im Bezirk des OLG Hamm gibt es 78 Familiengerichte. Der Bezirk des Oberlandesgerichts Hamm umfasst die 10 Landgerichtsbezirke Arnsberg, Bielefeld, Bochum. Detmold, Dortmund, Essen, Hagen, Münster, Paderborn und Siegen.
 
Mit einem Einzugsgebiet von fast 9 Millionen Einwohnern (verteilt auf 78 Familiengericht) ist das Oberlandesgericht Hamm in seiner Zuständigkeit das mit deutlichem Abstand grösste Oberlandesgericht in Deutschland. Aus diesem Grund gibt es die meisten interessanten Urteile im deutschen Familienrecht eben auch vom Oberlandesgericht Hamm.

Familiengerichte im Gerichtsbezirk OLG Hamm

Kontaktdaten und Anschrift OLG Hamm

Oberlandesgericht Hamm
Heßlerstraße 53
59065 Hamm

Tel: 02381-2720
Fax: 02381-272581
E-Mail: poststelle@olg-hamm.nrw.de

Urteile OLG Hamm aus dem Bereich Familienrecht

Das OLG Hamm hat unter anderem folgende interessante Entscheidung getroffen:

  • 26.10.2012 OLG Hamm: Ersatzhaftung der Großeltern für den Unterhalt: Erst haften die Eltern dann die Großeltern II-6 WF 232/12
  • 17.01.2013 OLG Hamm: Anrechnung von fiktiven Einkünften bei der Unterhaltsberechnung II-2 UF 53/12
  • 14.05.2013 OLG Hamm: PKH Kostenvorschuss für Privatgutachten  25 W 94 / 13
  • 19.11.2013 OLG Hamm Unterhaltspflicht des gesetzlichen nichtleiblichen Vaters 2 WF 190/13
  • 03.02.2015 OLG Hamm: Begleitperson bei Begutachtungen erlaubt 14 UF 135/14
  • 24.05.2016 OLG Hamm: Vorrausetzungen für gemeinsames Sorgerecht 3 UF  139/15
  • 22.12.2016 OLG Hamm: Keine Rückkehr der von Kindesmutter entführten Kinder nach Frankreich weil Mutter in Frankreich verhaftet werden würde 11 UF 194/16
  • 04.04.2017 OLG Hamm: Verweigerte Herausgabe des Kindes an sorgeberechtigten Elternteil rechtfertigt Ordnungsgeld 3 WF 41/17
  • 28.08.2017 OLG Hamm: Wechselmodell bei großer Entfernung und Hochstrittigkeit möglich 11 UF 89/17

Schreibe einen Kommentar

Name *
E-Mail *
Website